Logo: LUTZ & GRUB AG | Academy
Lade Lehrgänge

 

Kauffrau/-mann im E-Commerce (Umschulung)

14. September 20218. September 2023

E- und Mobile-Commerce boomt, der Online Markt bietet völlig neue Markttransparenzen: Waren und Güter können beliebig regional, national und auch international verglichen und vertrieben werden. Artikelbewertungen, Erfahrungsberichte und generelle Bewertungen über Social-Media-Kanäle geben interessante Fakten über angebotene Artikel und den Anbieter preis, die dem Käufer sichere Kaufentscheidungen ermöglichen.

Der Umsatz über Online-Vertriebswege wächst zweistellig und stetig. Jeder achte Euro im Handel wird aktuell im E-Commerce erwirtschaftet. Tendenz steigend!

Viele kleine und mittlere Unternehmen, sind mit der Digitalisierung des Handels überfordert. Es gibt Probleme bei der Umsetzung von digitalen Vertriebs- und Handelsstrategien. Es fehlt an modernen interaktiven Webseiten, Onlineshops oder an digitalen Marktplätzen. Und es fehlt qualifiziertes Fachpersonal. Es gibt zwar hochqualifizierte Spezialisten, die entsprechendes Know-How in Rechtsfragen, Webdesign, Onlineshops, Softwareentwicklung oder im Handel haben, aber Fachkräfte mit übergreifenden Fachkenntnissen in den genannten Bereichen, die die praktische Umsetzung des digitalen Handels vorantreiben, fehlen.

Die Einführung des Berufsbildes Kaufmann/Kauffrau für E-Commerce schließt diese Lücke.

Die Erfolgs- und Karrierechancen für das neue Berufsbild sind sehr gut. Sie können sich branchenunabhängig, bei mittelständischen wie großen Unternehmen eine berufliche Zukunft aufbauen. Dabei wirken E-Commerce-Kaufleute als Generalisten oder als Spezialisten sowohl in der Planung von E-Commerce-Strategien als auch in der technischen Umsetzung.

Beispiele für zu besetzende Positionen:

  • SEO/SEA-Spezialist
  • Conversion-Optimierer
  • Online-Category-Manager
  • Online-Marketing-Manager
  • Shopmanager
  • Online-Manager
  • Controlling